Datenschutzpolitische Leitlinien

Die CLÖ verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich zur Erledigung seiner Aufgaben.

Die CLÖ stellt sicher, dass die den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zugrunde liegenden Rechte und Pflichten erfüllt werden.

Die technischen Systeme und IT-Sicherheitsmaßnahmen der CLÖ sind so konzipiert, dass die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Daten unter Berücksichtigung eines wirtschaftlich vertretbaren Aufwandes gewährleistet ist.

Die Wirksamkeit der von der CLÖ getroffenen Maßnahmen, die den Datenschutz und die Datensicherheit betreffen, wird laufend überprüft und es werden bei Bedarf entsprechende Korrekturmaßnahmen ergriffen.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die
Christliche Lehrerschaft Österreichs
Stephansplatz 5
1010 Wien

Kontaktdaten:
E-Mail: info@cloe.at