News

von CLOE

Delegiertentagung 2019

Rückblick auf die DELEGIERTENTAGUNG: innovation.tradition.pädagogik – 2019 in Zell/See

 

ObfrauVDn Sabine Fink-Pomberger, MA eröffnete stolz die diesjährige Delegiertentagung im Grand Hotel zu Zell/See. 

 

Das Eröffnungsreferat hielt Frau LR Dipl.-Päd. Maria Hutter. Vor den rund 60 Delegierten aus ganz Österreich und den LehrerInnen, die zum Festakt gekommen waren, lobte sie aber auch die anwesenden Ehrengäste aus Politik und Personalvertretung in ihren Grußworten und strich die Bedeutung des Christlichen Lehrervereins heraus. Er ist Garant, dass Tradition und Innovation keine Gegenpole in der Pädagogik sind, sondern lassen sicher sein, dass Wertvolles auch in Zukunft erhalten wird. Gerade in der aktuellen politischen Situation ist es notwendig, dass ethische Werte jungen Menschen vermittelt werden, damit diese gemeinsam Zukunft gestalten können. 

Der Bundesobmann HR Fritz Enzenhoferumriss in seiner Ansprache die Herausforderungen der Zeit (Lehrermangel, Konzentration der Bildung und Kontrolle) und betonte das notwendige Prinzip der Subsidiarität. Danach zeichnete er drei verdiente Mitglieder des CLV Salzburgs (Sabine FINK-POMBERGER, Birgit HEINRICH und Wolfgang NEUBACHER) aus. Anschließend präsentierte Dr. Franz Paul Enzinger eine kurzweilige Geschichte des CLV Salzburgs und hob dabei das Engagement ehemaliger Obmänner und Funktionäre in schwierigen Zeiten hervor. Auch der zuversichtliche Blick in die Zukunft durfte nicht fehlen. Bis lang in den Morgen konnte getanzt und das 120 jährige Jubiläum gefeiert werden.

 

Am Feiertag fuhren die Delegierten zur Heiligen Messe nach Maria Kirchental, wo danach auch in einer Kirchenführung die Schätze dieses Juwels präsentiert wurden.

Am Nachmittag genoss man eine Fahrt über den Zeller See.

 

         

Univ.-Prof. Dr. Anton Bucherumriss in einem spannenden Referat „Es gibt (fast) nichts Neues unter der Sonne“ die Geschichte der Erziehung – ausgehend von Texten der Bibel bis zur aktuellen Diskussion bezüglich Ganztagsschulen. In der Diskussion wurde dann über die Bedeutung des Religionsunterrichts – aber auch über die Notwendigkeit eines Ethikunterrichts ausgetauscht. P Johanns Perkmann fokussierte in seinem Referat auf die Grundzüge christlicher Erziehung und verwies oft auf die Ordensbrüder mit ihrer Regel: Ora, labora et lege. Das Hören ist ein zentrales Moment in der Kommunikation aber auch als Basis jeglicher Handlungsoption. Tradition elastisch leben – dann kann man sehr alt werden. Im Gärtner den Reformer sehen. Mit kleinem Werkzeug das Wachsen ermöglichen. Und die Hierarchie der Wahrheit erkennen. Das richtige Maß anwenden – und vor allem nicht alle über den gleichen Kamm scheren – denn das ist ungerecht, wenn man die Schicksale und Hintergründe menschlichen Lebens nicht kennt. Die Weltmuttersprache ist das Mitgefühl. Ohne diesem ethischen Wert wird Zukunft schwierig. Der Marchtal-Plan ist eine Form, wo sich moderne pädagogische Erkenntnisse mit Spirituellem in Einklang befinden.

Am Nachmittag wurde gemeinsam das imposante und museumspädagogisch hervorragend eingerichtete Museum des Nationalparks in Mittersill besucht, bevor man sich zu einem Gottesdienst mit Erzbischof Dr. Franz Lacknerin der Stadtpfarrkirche zu Zell/See einfand. Vor dem Segen erhielt die Obfrau der CLÖ Frau RR FI Elisabeth Maurer die Ehrennadel überreicht. 

Am Schlusstag begeisterte Mag. Josef Buchner mit einem Bericht über die Anwendung vom Inverted and flipped Classroom. Die nterweisung erfolgt individuell und vor der Behandlung des Themas mit der gesamten Klasse oder Gruppe. Damit ist sichergestellt, dass man das für sich im Vorfeld Erfahrene nun am Konkreten gemeinsam diskutieren, bearbeiten und anwenden kann. 

Danke für die Ausrichtung der tollen Tagung.

 

 

Weiterlesen …

von CLOE

Programm Forum CLÖ 2019

FORUM CLÖ 2019
SPA-Hotel Bründl, 5678 Bad Leonfelden
20.3.- 22.3.2019

Jahrestagung von Führungskräften innerhalb der
Christlichen Lehrerschaft Österreichs

Maga. Doris Kauner
Was kann künstliche Intelligenz?

FI Maga. Andrea Pinz
Was kann spirituelle Intelligenz?

Univ.Prof. Dr. Aljoscha Neubauer
Was kann Intelligenz?

SPA-Hotel Bründl, 5678 Bad Leonfelden

Weiterlesen …

von CLOE

Das Schulblatt 09/2018