Rückschau der Junglehrertagung in Wien 26./27.9.2014

von CLOE

Junglehrervertretung in Österreich

Wir gestalten - BILDUNG - ist Zukunft
verlässlich – kompetent - zukunftsorientiert

Tagung der Junglehrervertreter/innen
Freitag, 26. 09. 2014, 16:00 Uhr bis
Samstag, 27. 09. 2014, 13:00 Uhr


Unter dem Motto „Wir gestalten BILDUNG – BILDUNG ist Zukunft“ hat das bundesweite Treffen der Junglehrervertretungen in Wien unter der Leitung von Michi Weber stattgefunden.

Michi Weber dazu: "Die Schule ist in einer andauernden medialen Diskussion. Unserem Berufsstand wird dabei oft nicht die nötige Wertschätzung entgegengebracht, die er verdient hätte. Dabei wird jedoch das Wichtigste übersehen: Die zukunftsorientierte Entwicklung der österreichischen Bildungslandschaft und damit verbunden eine kompetente und verantwortungsvolle Lehrtätigkeit kann und wird weiterhin nur durch das Engagement von uns Junglehrer/innen Gestaltung finden. Denn nur mit uns „Jungen“ können Visionen über eine moderne Schule von morgen realisiert werden!"

Der Vorsitzendende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Präsident Fritz Neugebauer, Paul Kimberger, Bundesvorsitzender der Pflichtschullehrer-gewerkschaft, und sein Team haben an der Tagung teilgenommen und haben uns einen Ein- und Ausblick über zukünftige Projekte im Schulbereich gegeben und alle dienst- und schulrechtlichen Fragen bestens beantwortet.

Es war uns auch eine große Freude, dass die Bundesobfrau d. CLÖ Fi RR Elisabeth Maurer und d. Präsident d. LSR f. OÖ HR Fritz Enzenhofer der Tagung beiwohnten und uns mit Grußworten ehrten.

Die Tagung gab nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse aus der Junglehrerarbeit, der Bildungspolitik und der Personalvertretung, sondern ermöglichte auch eine Fortbildung im pädagogischen bzw. persönlichen Bereich und diente dem Informations- und Erfahrungsaustausch. Am Samstag hat Frau Mag. Beatrix Kastrun, nach der morgendlichen Tageseinstimmung unter der Leitung von Sr. Katharina Deisel (Referat als PDF abrufbar), Kommunikations- und Organisationstrainerin, ein Intensivtraining mit uns durchgeführt, um in schwierigen Gesprächssituationen im Schulalltag oder auch privat zielführend argumentieren zu können.

Fazit: Danke lieber Michi Weber für die Gesamtorganisation und wir freuen uns schon auf den Folgetermin:
24./25. April 2014 in Windischgarsten im Hotel Sperlhof

Zurück